Vorstand einstimmig wiedergewählt

 

Der neue geschäftsführende Vorstand (Foto) ist der alte. Bei der Mitgliederversammlung, die durch Corona auf den Herbst verschoben wurde, standen turnusgemäß die Wahlen zum Vorstand an. Einstimmig wurden Franz-Josef Neuhaus als Vorsitzender, Dr. Johannes Brinkmann als sein Stellvertreter und Günter Voss als Geschäftsführer wiedergewählt.
Lediglich in der Riege der Beisitzer gab es eine Veränderung. An Stelle von Wilfried Becker, der sein Amt zur Verfügung stellte, wählten die Mitglieder Andrea Wertz, Gestütsleiterin des Gestüts Letter Berg, zur neuen Beisitzerin. Dr. Irina Meyer, Claus Terbeck, Thomas Schulte-Bossendorf, Theo Vering und Gabriele Figge wurden eintimmig in ihren Ämtern bestätigt. Für Hubert Lambernd und Heinz Kesten, die sich nicht zur Wiederwahl stellten, werden Hans-Jürgen Meyer und Norbert Fockenberg künftig die Vereinskasse prüfen.
Hans-Jürgen Meyer und Theo Vering werden die Interessen unseres Pferdezuchtvereins als Delegierte in der Bezirksversammlung NRW des Hannoveraner Verbands vertreten. Andrea Wertz vertritt uns als Delegierte in Verden.
Vorsitzender Franz-Josef Neuhaus verwies auf die schwierige Vereinsarbeit durch die Corona-Restriktionen. Dennoch sei es gelungen, die schon traditionellen Veranstaltungen, wie Stutenprüfung, Stuten- und Fohlenschau sowie Hengstvorauswahl durchzuführen.
Die Werbung neuer, auch jüngerer Mitglieder und eine weitere Verbesserung des Service für unsere Züchter sind der Schwerpunkt künftiger Vereinsarbeit. Ideen dazu lieferte auch der Gastvortrag des Bezirksvorsitzenden Hermann-Josef Thoenes.